Gedicht und Bild - Blume Nelke


Nelke lila intensiv Foto Bild

Die rote Nelke gilt weltweit als Symbol für die Arbeiterbewegung. Das Tragen einer roten Nelke im Knopfloch ist ein offenes Bekenntnis zu sozialistischen Ideen und Idealen.

Der Name der Blume Nelke lässt sich von der Gewürznelke herleiten. Die Ähnlichkeit des Blumenduftes der Blume Nelke mit dem Geruch der Gewürznelke war wohl ausschlaggebend, denn botanisch haben beide weniger gemein.

Die brennend scharf schmeckenden Gewürznelken sind getrocknete Blütenknospen des Syzygium aromaticum, des Gewürznelkenbaums. Dieses Myrtengewächs ist immergrün und kann über 10 Meter hoch wachsen. Seit dem Mittelalter werden Gewürznelken gehandelt. Obwohl Gewürznelken weltweit angebaut werden, gelten die auf Sansibar oder Madagaskar gewachsenen, als qualitativ am Hochwertigsten.

Günstiger Pflanzen Versand

Die in Gewürznelken enthaltenen ätherischen Öle bestimmen den Geschmack und die betäubende Wirkung beim Kauen. Das ätherische Öl Eugenol ist hier zu benennen. Beim Würzen von Speisen wird die Gewürznelke zum Beispiel bei Saucen und Fleischgerichten verwendet. Aber auch in Lebkuchen und dem Currypulver ist der starke Geschmachsstoff beliebt.



Gedicht: Der Schmetterling

Ein Räuplein saß auf kleinem Blatt,
Es saß nicht hoch, doch aß es satt
Und war auch wohl geborgen;
Da ward das kleine Raupending
Zum Schmetterling,
An einem schönen Morgen
Zum bunten Schmetterling.

Der Schmetterling blickt um sich her,
Es wogt um ihn ein goldnes Meer
Von Farben und von Düften;
Er regt entzückt die Flügelein:
Muß bei euch sein,
Ihr Blumen auf den Triften,
Muß ewig bei euch sein!

Er schwingt sich auf, ihn trägt die Luft
So leicht empor, er schwelgt in Duft,
O Freude, Freude, Freude!
Da saust ein scharfer Wind vorbei,
Reißt ihm entzwei
Die Flügel alle beide.
Der Wind reißt sie entzwei.

Er taumelt, ach! so matt, so matt,
Zurück nun auf das kleine Blatt,
Das ihn ernährt als Raupe.
O weh, o weh, du armes Ding!
Ein Schmetterling,
Der nährt sich nicht vom Laube -
Du armer Schmetterling!

Ihm ist das Blatt jetzt eine Gruft,
Ihn lechzt nur Blumensaft und Duft,
Die kann er nicht erlangen,
Und eh' noch kommt das Abendrot,
Sieht man ihn tot
An seinem Blättlein hangen,
Ach kalt, erstarrt und tot!

Gedicht von Christian Friedrich Hebbel (1813-1863)

rote Nelke - German Flower Power   rote Nelke - German Flower Power   rote Nelke - German Flower Power  German Flower Power

Webgestaltung Berlin günstig

Wortwolke Nelkenfotos:
Nelkenbilder Foto Nelken Pflanze Pflege Nelkenfoto Bild weiße Nelke Fotos gelbe Nelken Nelkenbild online Gruß Gedicht Blumen Geschenke Madagaskar Nelken Bedeutung Garten Geheimnis Pflanzen Gewürznelke Photos rote Nelke Blume pflegen - Gewürznelken Botanisch: Syzygium aromaticum - Nägeli Gewürze Gemüsegarten Kräuter Gewürznelkenbaum Motiv Nelkenfotos Blütenpracht Gedichte Nelke Photo Vorlage Knopfloch Geschenk Blumen Nelke

Pflanzen Blumen Garten   Rosen   Nelken   Tulpen   Sonnenblumen   Orchideen   Gartengestaltung   Gartenplanung   Blume Gartenideen Blumen   Impressum

Tipps:

Warnemünde Blog

Fahrräder Preisvergleich

Markenbrillen günstig


Blumen und Garten  E-Werk-6.de




Nelkenstrauß:

Nelkenstrauß Blumenstrauß Nelken Strauß
 Nelkenstrauß rote Nelken
 rote Nelken

Anzeige:


Wordle Nelken
Nelken Wortwolke
Created by wordle.net

Blumen und Garten  E-Werk-6.de