Gedicht und Bild - Blume Orchidee


lila Orchidee Blüte Foto

Die Formen- und Farbenvielfalt der Orchidee scheint unerschöpflich. Schon deshalb sind erster Eindruck und Anmutung oft so exotisch wie bei keiner anderen Pflanzenfamilie.

Viele Fotos von wunderschönen Orchideen findet man auch unter Palmitos Park Gran Canaria - das größte Orchideenhaus der kanarischen Inseln hat eine riesige Sammlung an Orchideenarten zu bieten.

Zimmer Orchideen im Pflanzenversand bestellen

Vor Kurzem haben Forscher der im Jahr 1636 gegründeten Harvard University auf dem Körper einer Biene, die seit ca. 20 Millionen Jahren in einem Bernstein eingeschlossen war, Pollen einer ausgestorbenen Orchideenart gefunden.

Dieser faszinierende fossile Bernstein wurde auf der zu den Westindischen Inseln gezählten Hispaniola in der Dominikanischen Republik entdeckt. Für die Erforschung der evolutionären Entwicklung der Orchideen ist dieser Fund von herausragender Bedeutung.

Seidenpflanze Alpenveilchen Zimmerpflanze kaufen

Mit großer anzunehmender Wahrscheinlichkeit lässt sich demnach vermuten, dass die ersten Orchideen vor ca. 84 Millionen entstanden sind. Dieser fossile Fund der Orchidee Meliorchis caribea ist gleichsam der erste seiner Art. In den tropischen Regionen der Erde verhindert das Klima die Entstehung von Fossilien.

Der Einschluss der Biene in den Bernstein ist somit ein sehr seltener Glücksfall für die Erforschung der Pflanzengeschichte und lässt interessante Rückschlüsse auf die Verbreitung der Pflanzenfamilie der Orchideen zu. Mehr findet man in "Nature, Bd. 448, S. 1042" von Santiago R. Ramirez et al.


weiße Orchidee Winter Foto

Gedicht: Das Opfer des Frühlings

Sah ich je ein Blau, wie droben
Klar und voll den Himmel schmückt?
Nicht in Augen, sanft gehoben,
Nicht in Veilchen, still gebückt!
Leiser scheint der Fluß zu wallen
Unter seinem Widerschein,
Vögel schweigen, und vor allen
Dämmert meine Seele ein.

Doch, es gilt auch eine Feier!
Schaut den Lenz im Morgenglanz!
Hinter grauer Nebel Schleier
Flocht der Jüngling sich den Kranz.
Wenn sein Hauch, die Nebel teilend,
Ihn zu früh schon halb verriet,
Wich er scheu zurück, enteilend
In ein dunkleres Gebiet.

Dennoch stehn, ihn zu empfangen,
Seine Kinder schon bereit:
Rose mit den heißen Wangen,
Mandelbaum im weißen Kleid!
Veilchen, die des Sommers Brüten
Bald erstickt, sie harren auch,
Keusche Lorbeern selbst erglühten;
Denn sie alle traf sein Hauch.

Nun, mit fast verschämtem Lächeln,
Zieht er ein ins schöne Reiche;
Ihm die glühnde Stirn zu fächeln,
Nahn die Morgenwinde gleich.
Doch, ihn selber kühlend, stehlen
Sie so viel der holden Glut,
Als, die Blumen, die noch fehlen
Zu erwecken nötig tut.

Flugs nun auf den leichten Schwingen
Eilen sie durch Hain und Tal,
Und vor ihren Küssen springen
Spröde Knospen ohne Zahl.
Jeder Busch, wie sie ihn streifen,
Wird zum bunten Blütenstrauß,
Und die Wurzeln, die noch steifen,
Treiben erstes Grün heraus.

Doch nun löst sich, alle Farben
Zu erhöhn und allen Duft,
Das verschluckte Licht in Garben
Reinen Goldes aus der Luft.
Sind das Strahlen? Sind das Sterne,
Die der Tag in Flammen schmolz?
Alles funkelt, nah und ferne,
Berg und Wald, ja Stein und Holz!

Horcht! Vor diesem Glanze fahren
Auch die Vögel aus dem Traum,
Drin sie still versunken waren,
Wieder auf im blauen Raum;
Aber dick und rauchend steigen
Wolken heißen Dufts empor,
Und nun fällt ins dumpfe Schweigen
Neu betäubt zurück ihr Chor.

Fürder, immer fürder schreitend,
Kommt der Jüngling an den Fluß,
Der, sich rings ins Land verbreitend,
Alles tränkt, was trinken muß.
Aber heute möge dürsten,
Was da will, er hält sich an
Und versucht, ob er den Fürsten
Durch sein Bild nicht fesseln kann.

Denn, wenn dieser, süß betroffen,
Hier sich selbst im Spiegel schaut,
Krönt sein Blick das leise Hoffen,
Dem die Welle still vertraut;
Sei er noch so schnell und flüchtig,
Jene Lilie wird geweckt,
Die, wie keine, keusch und züchtig,
Sich in ihren Schoß versteckt.

Und wie sollte er nicht säumen?
Sieht er denn sich selber nur?
Nicht zugleich, die seinen Träumen
Leben gab, die blühnde Flur?
Wenn's ihn auch vorüber triebe
An der eignen Huldgestalt,
Fesselte ihn doch die Liebe
An die Braut mit Allgewalt.

Ach, er zögert wonnetrunken!
Aber lange bleibt er nicht
In den süßen Rausch versunken,
Nein, er wendet das Gesicht!
Denn ihm sagt ein innres Stocken,
Daß die Götter neidisch sind,
Und ihm deucht, mit seinen Locken
Spiele schon ein andrer Wind.

Da beschleicht ihn dumpfe Trauer,
Ihm erlischt der Wange Rot,
Und ihn mahnt ein kalter Schauer
An den Tod, den frühen Tod;
Doch, von dem durchzuckt, entzittert,
Wie von selbst, sein Kranz dem Haar,
Der die Ew'gen ihm erbittert,
Und sein Fuß zertritt ihn gar.

Plötzlich Stille jetzt! Die Winde
Ruhn, wie auf ein Zauberwort,
Doch in jedem Frühlingskinde
Bebt der Todesschauer fort,
Und ein hast'ger Blüten-Regen
Macht das duft'ge Opfer voll,
Das verhaltnen Fluch in Segen,
Haß in Liebe wandeln soll.

Aber nun den stolzen Wipfel
Jeder Baum zur Erde neigt,
Nun auf hohem Berges-Gipfel
Selbst der Kühnste Demut zeigt,
Nun erhebt der Jüngling wieder
Sanft das Haupt, das er gesenkt,
Und ein Ölblatt säuselt nieder,
Das versöhnt der Neid ihm schenkt.

Gedicht von Christian Friedrich Hebbel (1813-1863)

Orchidee exotisch Foto Bild Motiv

Orchidee weiß gestreift - German Flower Power   Orchidee weiß gestreift - German Flower Power   Orchidee weiß gestreift - German Flower Power
  German Flower Power

Webgestaltung Berlin günstig

Wortwolke Orchideenfotos:
Orchideenbilder Foto Orchideen Pflanze Pflege Orchideenfoto Bild weiße Orchidee Fotos gelbe Orchideen Orchideenbild online Gruß Gedicht Blumen wilde Orchidee violett Orchideenzucht Geschenke lila Orchideen Bedeutung Pflanzen Photos rote Orchidee Blume pflegen Zucht Blüte Motiv Orchideenfotos Tropenpflanze Züchtung Vorlage Orchidee Blüten Photo Geschenk Orchideenhaus Blumen Kreuzung Orchidee Gedichte

Tipps:

Hertha BSC Blog

Auto Blog Enge Kiste


Blumen und Garten  E-Werk-6.de




Anzeige:


Orchideen Sammlung:

 Foto Garten Karibik Orchidee exotisch - Orchideenfoto
 Blüte Orchidee Bild - Orchideenfoto
 Foto lila Orchidee in voller Blüte - Orchideenfoto
 Foto perfekte Orchideen Pflege  violett - Orchideenfoto
 Foto wilde Orchidee violett Tropen ranken - Orchideenfoto
 weiße Blüte Orchideenzucht - Orchideenfoto
 Orchidee violett Blitzlichtfoto Blitzlichtgewitter Orchideenfoto mit Blitzlicht
 lila Orchidee Blitzlichtaufnahme - Blumenfoto mit Blitzlicht

Sammlung ausgewählter Orchideenfotos:

Das erste und das vierte Foto stammen von der Dominikanischen Republik. Bild zwei und drei sind in Deutschland aufgenommen. Die Fotos fünf und sechs sind Blitzlichtaufnahmen - violette Orchideen im erhellenden Blitzlichtgewitter. Bei den Orchideenfotos mit Blitzlicht erscheint die violette Farbe der Orchideenblätter geradezu unwirklich. Alle Fotos der Orchideen wurden mit der Digitalkamera Sony Cyber-shot DSC-H5 erstellt. Die Kamera hat einen 7 MegaPixel Sensor und die Auflösung: 3.072 x 2.304 Bildpunkte.

 Wordle Orchidee
 Orchidee Wortwolke
 created by wordle.net

  Orchideen Palmitos Park

Blumen und Garten  E-Werk-6.de